Flowers

Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing

deutsch
polski
Manchmal denke ich, dass Frauen im Sommer in Sache Kleidung immer eine Entscheidung treffen müssen: entweder mache ich was gutes für mich oder für fremde Leute. Und es ist auch ziemlich zweifelhaft, ob die anderen es als Gefälligkeit sehen. Was ich damit sagen will, dass so viele Frauen sich wegen ihrem Körper schämen. Oft sind es Körperteile auf die nie jemand gekommen wäre, wie z.B. Oberarme oder Waden. Das ist ziemlich Lustig, denn ich kann mich nicht erinnern je eine Frau mit überdimensionalen Armen oder Beinen gesehen zu haben. Bestimmt habe ich viele die so über sich denken gesehen, aber bestimmt sind mir diverse Körperteile nicht aufgefallen. Wieso? Weil wir doch einen Menschen immer im ganzen betrachten und immer ziemlich kurz, weil er entweder gleich vorbei geht, oder es doch einfach nur doof ist jemanden so anzustarren. Wir widmen unseren Körperteilen viel Aufmerksamkeit, erst recht, wenn wir sie hässlich finden, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass niemand anders dies tut. Dann sehe ich wunderschöne Frauen, die auf der Straße zu tollen Jeansshorts lange Leggings tragen (wie bescheuert sieht das denn bitte aus!) oder Kimonos über Tops an richtig warmen Tagen. Sie ziehen mehr Aufmerksamkeit auf sich wegen ihrer Kombis aus schichten als wenn sie ganz einfach so angezogen wären, als hätten sie sich wohl in ihren Körpern gefühlt. Jedes mal wenn ich auf Instagram oder hier auf dem Blog ein Outfit mir kurzer Hose poste sind Nachrichten von Frauen, die auch gerne Shorts tragen würden schon Standardprogramm. Mensch! Ihr könnt Shorts tragen! Und wisst ihr wann ihr sie nicht tragen könnt? Nur in zwei Situationen: wenn es zum Anlass nicht passt oder wenn es zu kalt ist. Ich habe mir die Profile der Frauen angesehen und das sind so schöne Frauen und sie haben keine Freude daran, sehen nur das, was an ihnen (ihrer Meinung nach) nicht perfekt ist. Ist das echt ein Leben das ihr euch wünscht? Ihr habe schon so viele Male Sachen angezogen, die mir gar nicht schmeicheln, Frisuren getragen, die mein zu rundes Gesicht zeigen. Und wisst ihr was? Nichts ist passiert. Außer einer Sache: mir war nicht zu heiß und meine Haare klebten nicht an dem Gesicht an schwülen Tagen.

Ich bin jetzt kein Fan von Sachen, die zu klein sind. Das sieht richtig traurig aus, wenn einer Frau alle Polster sichtbar sind, weil sie unbedingt in das Shirt rein musste und es nur in 48 verfügbar war. Dies ist (meiner persönlicher Meinung nach) ein totaler No-Go. Aber ich würde mir wirklich wünschen, dass Frauen sich nicht den Sommer versauen und in bedeckter Kleidung schwitzen nur weil sie es fremden Menschen gut tun wollen. Und dabei ist es all den Menschen doch egal.

Und wenn ihr sogar einen Menschen treffen solltet, der euch weiß machen möchte, dass ihr euch im Sommer wegen eures unperfekten Körper besser bedecken sollt, dann stimmt was mit ihm total nicht. Solchen Menschen schuldet ihr Gefälligkeiten erst recht nicht.

Kurz zum Outfit: das Shirt und die Schuhe sind neu :) Das Shirt ist ein Mitbringsel aus Glasgow, von Your's Clothing. Es war echt ein Paradies einen großen Laden zu betreten, wo alles bis Größe 56 oder sogar noch größer war und man endlich nicht die Plus Size Abteilung aufsuchen musste. Ich weiß es gibt ja noch Evans, da war ich auch, doch bei diesem Laden hat man das Gefühl man müsste so in 20 Jahren vorbeischauen um was flottes für sich zu finden. Dabei empfand ich Your's Clothing als sehr modern und für junge Frauen (wenn auch die Stoffe vieler Sachen noch viel zu wünschen ließen!).
Mam wrażenie, że latem niemal każda kobieta musi podjąć decyzję: albo zrobię coś dobrego dla siebie, albo dla obcych ludzi, którzy w sumie i tak nie zwrócą na mnie uwagi albo za moment zapomną o moim istnieniu. I w sumie jest to też dość dyskusyjne, czy inni też to odbiorą za swoistą przysługę. Mowa oczywiście o tym, jak bardzo kobiety potrafią się wstydzić swojego ciała. Nie raz są to takie jego części, o których w życiu by się nie pomyślało, jak przedramiona, czy łydki. Może to śmieszne, ale masę kobiet narzeka na to, że ich ręce albo uda są ogromne, a nie przypominam sobie bym kiedykolwiek taką widziała. Owszem, pewnie minęłam setki, które tak o sobie myślą, ale mijając je wpatrujemy się w osobę jako całość i nie zauważamy ich niedoskonałości. Zazwyczaj ludzie przemykają zbyt szybko, a nawet jeśli mamy okazję bliżej się im przyjrzeć to nikt zdrowy na umyśle innych przecież tak wnikliwie nie skanuje. Zazwyczaj myśli się o czymś zupełnie innym! Wiecie co za to najbardziej przyciąga uwagę? Dziwne kombinacje, szczególnie właśnie latem, gdy kobieta próbuje zakryć to, czego w sobie nie lubi. Od razu widać, że coś tu jest nie tak, niż gdyby ta sama osoba po prostu ubrała się tak, jakby uważała, że wszystko z nią w porządku :) Nieważne czy publikuję moje posty tu, czy na Instagramie. Do stałego programu już weszło to, że po każdej publikacji siebie w szortach dostaję wiadomości, jak bardzo inne panie też chciałyby nosić szorty ale nie mogą, bo to, czy tamto. Po wejściu na profile/blogi tych osób stwierdzam, że naprawdę grubo przesadzają. Aż mi żal, że tyle pięknych kobiet niszczy sobie codzienność niepotrzebnym skupianiem się na rzeczach, które tak naprawdę tylko one tak negatywnie widzą. I wiecie co? Możecie nosić szorty, każda z was! Zawsze! No, może tylko w dwóch przypadkach nie bardzo: gdy nie pasują do okazji i gdy jest za zimno. Wiele razy zakładałam ubrania, które nie są idealne dla mojej figury, nosiłam fryzury, które uwydatniają moją zbyt okrągłą twarz. I wiecie co? Nic się nie stało! No może prócz tego, że nie było mi za gorąco, a włosy mi się w upalne dni nie przyklejały do twarzy.

Jedyne czego nie lubię, to gdy kobiety zakładają za małe ubrania. Nie lubię widzieć dosłownie wszystkich wałeczków u innych, w imię tego, że dana bluzka była dostępna tylko do rozmiaru 48. Naprawdę chciałabym by kobiety przestały żyć dla innych, by przestały latem się przegrzewać po to, by obcym robić dobrze. Zresztą obcym, którym jest to obojętne.

A jeśli nawet znajdzie się ktoś na tyle nienormalny, który wam powie, że wasze ciało jest zbyt nieperfekcyjne na letnie cuiuchy, to tym bardziej nie jest warty tego, by dla niego zmieniać swój sposób ubierania!

A teraz jeszcze krótko o moim zestawie: bluzka i buty są nowe! :) Bluzkę przywiozłam sobie w zeszłym miesiącu z Glasgow. Odkryłam sklep o nazwie Yours Clothing. Wyobraźcie sobie cały wielki sklep, wypełniony ubraniami do rozmiaru 56 albo nawet więcej! Wreszcie nie trzeba szukać działu plus size tylko można było zajrzeć na każdy wieszak. Czy jest szansa, że coś takiego będzie normą w każdym sklepie?
English text

Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing


Shirt - Your's Clothing | Tasche - Twin-Set by Simona Barbieri | Pantoletten - BioLife | Uhr - Fossil


...


...

Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing
Große Größen Plus Size Fashion Blog twin-set white cecile bag your's clothing


26 comments:

  1. Liebe Joanna, das hast Du so toll gesagt! Absolut richtig ich kann das nur genauso sehen! Auch für meine Leserinnen wünsche ich mir dass sie tragen was sie möchten und sich wohl fühlen.
    Du siehst toll aus, das Shirt ist wirklich sehr hübsch. Die Shorts dazu,perfekt. Das Armband ist ja mal total süüüß!
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank liebe Tina. Ich denke man sollte so oft, wie möglich dies allen Frauen übermitteln, damit sie endlich aufhören sich mit dem, was sie im TV sehen zu vergleichen.

      Delete
  2. Fabelhaft verfasst! Diesen Text muss ich unbedingt meiner Tochter zeigen!

    ReplyDelete
  3. Liebe Joanna,
    ich freue mich so über Deinen Post. Was Du schreibst ist so richtig und so wichtig! Es muss doch irgendwann mal aufhören, dieses ständige Bewerten und Begutachten und in Folge davon das Verzichten auf Lebensfreude und Lust. Ich finde es ganz traurig, dass Frauen nicht (mehr) Schwimmen gehen, weil sie sich nicht im Badenanzug zeigen möchten. Ich empfinde es zunehmend als Zumutung, dass mir vorgeschlagen wird, aus "Rücksicht" auf meine Mitmenschen meinen alten! Körper zu verhüllen. Dich in Deinen kurzen Hosen zu sehen, ist eine Freude. Du siehst wunderschön aus Joanna. Ich denke, Du machst ganz vielen Mut, zu lernen sich selbst wieder näher zu kommen und sich zu mögen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hast du echt toll geschrieben. Ich finde es echt schade und auch eine Verschwendung des eigenen Lebens, wenn man was möchte (z.B. schwimmen gehen) aber man dies nicht tut, weil man sich schämt. Wir werden ja von ganz jung damit konfrontiert, wie eine klassische Schönheit aussieht und ich würde mir wünschen, dass dies endlich aufhört. Und das Frauen in den Zeitungen, TV und sonst noch wo immer so perfekt sein müssen und der, dem war fehlt da keinen Platz findet.

      Delete
  4. Jak już wiesz ja bardzo lubię tuniki,Twoja jest piękna:)))ślicznie Asiu wyglądasz i masz bardzo łądną torebkę:)))Pozdrawiam serdecznie:))

    ReplyDelete
  5. Liebe Joanna, was ich sehe, ist eine junge Frau, die echt süß aussieht in ihrem Outfit aus Shorts und einem ganz zauberhaften Shirt. Das sehe ich vorrangig. Deshalb blogge ich. Wenn wir die Welt nur so zusch...ütten mit Fotos von normalen Frauen, dann hören die Leute irgendwann auf, alles und jeden mit den Fotos der Modeindustrie zu vergleichen. Das Problem sind die Vergleiche, nicht die Normalität und nicht die Leute auf der Straße! Du hast vollkommen Recht! Liebe Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank!
      Ja das ist eine fabelhafte Idee. Je mehr "normale" Fotos desto besser!

      Delete
  6. Uff, jakbym czytała o sobie...; tu już nie o szorty chodzi ; na nie jestem już za dojrzała, ale o zwykłe BIAŁE spodnie-ciągle jeszcze mam obawy ze za gruba jestem-48\50
    Wracając do zestawu-po prostu piękny, no i modelka świetnie w nim wygląda. Pozdrawiam , Gosia.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Zawsze powtarzam: nie chodzi o rozmiar, czy wagę, ale o proporcje. To po pierwsze.
      A po drugie zaufaj sobie samej: podoba Ci się co widzisz w lustrze? Nie, czy innym się spodoba. Zapytaj czy TOBIE się podoba. Jak tak, to noś do woli! :)

      Delete
  7. Schöner Post und ein wundervolles Shirt! Früher habe ich im heißesten Sommer immer noch schwarze Strumpfhosen getragen, weil meine Beine sich beim Epilieren oder Rasieren leider immer schnell entzünden, dann krieg ich so viele kleine rote Punkte. Mittlerweile habe ich das überwunden und genieße es jetzt richtig, mit nackten Beinen herumzulaufen und die Luft auf der Haut zu spüren =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich kenne das mit den Entzündungen und das war mir anfangs auch peinlich. Dann habe ich mir gesagt, dass es schlimmeres gibt und trage weiterhin Shorts :)
      Die Luft auf der Haut zu spüren ist ein wundervolles Gefühl :)
      Vielen lieben Dank!!! :)

      Delete
  8. Ich liebe das zarte Blumenmuster so sehr,
    einfach perfekt für den Sommer und zu allem kombinierbar.
    Ein wirklich schöner Look, du siehst so bezaubernd aus :D

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    ReplyDelete
  9. "I wiecie co? Możecie nosić szorty, każda z was! Zawsze! No, może tylko w dwóch przypadkach nie bardzo: gdy nie pasują do okazji i gdy jest za zimno."
    - ten fragment należy przenieść na gigantyczne plakaty i rozwiesić w miejscach publicznych. Albo przynajmniej w sklepach z odzieżą damską.
    Kobiety zdecydowanie za często zastanawiają się, co inni myślą, albo mogą pomyśleć, albo czy nie urażają swoim wyglądem czyjegoś oderwanego od rzeczywistości poczucia estetyki.

    Ładnie wyglądasz. Tak świeżo, dziewczęco i ogólnie delikatnie :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Może rzeczywiście powinni? :)
      Może też nawzajem powinnyśmy sobie dodawać odwagi? :) Przede wszystkim mamy powinny od najmłodszych lat wpajać to swoim córkom :)
      Nie jesteśmy winny obcym ludziom, by im się podobać.
      Dziękuję Ci bardzo!

      Delete
  10. Das ist ein wunderschönes Oberteil, die Blumen wirken so romantisch!

    ReplyDelete
  11. Liebe Joanna,

    Du weißt, dass ich ein großer Fan von Dir bin. Du lässt Dich nicht beirren und trägst die Kleidung, die Dir gefällt. Figur hin oder her. Das gefällt mir. Du bist Du.

    Mir geht es genau so. Meine Figur ist nicht perfekt. Ich trage dennoch das, was mir gefällt. Also: weiter so!

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank liebe Sabine! Das ist echt lieb!

      Ich mag was du trägst! :)

      Delete
  12. Liebe Joanna, das ist ein supercooles Outfit mit den Shorts zu Pantoletten. Aber am allerschönsten fand ich das Muster auf deinem Shirt. Sehr gelungen. Würde ich genau so tragen wollen. LG und schönes Wochenende. Sabina

    ReplyDelete
  13. Was für ein tolles Shirt - ich LIEBE diesen Blumenaufdruck!!! Auch die Farben gefallen mir. Und erst diese Handtasche...wow!

    Liebe Grüße

    Jennifer
    https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/09/unterwegs-nachmittags-im-cafe-my.html

    ReplyDelete

Related posts

 
MOBILE