Wie warm ist Strick wirklich?

Große Größen Plus Size Fashion Blog

deutsch
polski
Kennt ihr das auch? Draußen ist es kalt, ihr zieht euch warm und kuschelig an und dennoch wird es euch mit jeder Bewegung kälter und der Rücken fühlt sich merkwürdig nass an, obwohl ihr gar nicht dem Bus hinterher gerannt seid? Ich denke viele von euch wissen, wovon ich schreibe und haben sich schon sicherlich gefragt, wieso so etwas passiert. Auch ich habe mich stets gewundert woher das kommt, dass manche Kleidung obwohl sie dünn ist wunderbar warm hält und manche die dick und flauschig wirkt sich wie ein Plastikbeutel auf der Haut anfühlt. Der Plastikbeutel weicht gar nicht mal so weit von Thema ab, wie ihr es wahrscheinlich denkt.
Habt ihr schon mal auf das kleine Stoffetikett im Inneren eures Shirts, Pullovers oder Strickjacke geschaut? Ja richtig, das mit den Pflegehinweisen. Außer der Wassertemperatur gibt es da noch einen wichtigeren Hinweis, nämlich wovon der Stoff, den ihr an eure Haut lässt, gemacht ist. Ich möchte hier jetzt keinen professionellen Artikel über Stoffe und deren Auswirkung auf uns und die Umwelt verfassen, aber ich wollte euch nur dazu anregen mehr auf dieses Thema zu achten, erst recht, wenn das Teil richtig teuer ist oder ein Tag kommt, wo es euch sehr wichtig wird, RICHTIG warm angezogen zu sein.
Große Größen Plus Size Fashion Blog


Was hat das oben abgebildete Kleid von Bon Prix mit einem Büroteppichboden gemeinsam?

Es ist Acryl. Eine Kunstfaser, die auf Erdölbasis chemisch hergestellt wird. Wenn Acryl entsprechend lange bearbeitet wird, sieht er zum verwechseln ähnlich wie Wolle aus. Deswegen ist Acryl ein Liebling der Produzenten, die sich für Fast Fashion begeistern. Nicht nur wegen dem Preis, weil es 4 mal billiger als Wolle ist, sondern der kurzen Lebensdauer, die die Kundschaft nächste Saison wieder in die Läden zwingt. Ich schreibe hier auch aus eigener Erfahrung, ich habe mich zu oft gewundert, warum auf nur ein Mal getragener Kleidung, dieses charakteristische Peeling unter den Armen oder da wo meine Tasche reibt, auftretet. Dicke Pullis, Schals, Mützen und Handschuhe sind die beliebtesten Teile bei denen diese Kunstfaser verwendet wird. Doch nicht nur das, Füllungen in Steppwesten und Jacken, Kopfkissen, Decken, Plaids und alles andere was "wollig" ist, wird auch immer häufiger durch Acryl ersetzt. Stoffe aus dieser Kunstfaser oder mit einem hohen Anteil von ihr nehmen ca. 1-2% Feuchtigkeit auf (Wolle dahingegen 15%) und ist kaum Atmungsaktiv. Dies ist der Grund, warum der Vergleich zu einem Plastikbeutel gar nicht mal so verkehrt ist. Im Endeffekt haben wir einen nassen Rücken doch die Kleidung bleibt schön trocken. Ich persönlich hasse dieses Gefühl! Das elektrisieren und ständige knistern ist auch ein Grund wieso man von Acryl die Finger lieber lassen will. Außerdem ist dieser Stoff kaum abbaubar, was bedeutet, dass er uns auf dem Müllhaufen wahrscheinlich überleben wird und unsere Kinder und vielleicht auch Enkel :)

Bei Normalgrößen ist es oft so, dass gleich neben einem puren Acrylpulli auch einer aus Wolle auf dem Regal liegt, Preislich gar nicht mal so weit entfernt. Es lohnt sich einen Blick auf das Waschetikett zu werfen, denn ein Pulli (oder Schal, oder Mütze etc.) aus Wolle, Kaschmir, Alpaka, Mohair oder Merino kann euch bei richtiger pflege Jahre dienen und auch sehr gut vor Kälte schützen. Ich habe das Glück in meinem Schrank eine hochwertige Strickjacke aus Kaschmir zu besitzen. Sie ist sehr dünn aber so viel wärmer als der dickste Pulli aus Acryl.



Große Größen Plus Size Fashion Blog


Leider sieht es die Mode Industrie für Plus Size Frauen keinen größeren Grund, warum mehr Pullis, Strickjacken oder Mäntel aus Naturfasern angeboten sein könnten. Vielleicht liegt es daran, dass schöne Sachen in Großen Größen noch nicht sehr lange auf dem Markt sind und die Frauen freuen sich einfach, dass sie was interessantes für sich finden können. Der Stoff ist da nicht mehr so wichtig. Ich hoffe nur, dass mit der Zeit der Anspruch auf gute Qualität besser wird und niemand über 50€ für einen Pulli ausgibt der ein Mix aus Acryl, Polyester und Modal ist. Das wünsche ich mir sehr.

Ich habe ein bisschen im Internet nach warmen Wollpullovern und Wollstrickjacken recherchiert. Es gibt nicht viele Online Shops, die diese Sachen in Großen Größen anbieten, doch es gibt sie. Hier die Liste:
  • Navabi - ein Online Shop, der mehrere Marken anbietet, darunter viele, die Kleidung aus Wolle und Co anbieten. Es gibt auch viele überteuerte Sachen aus grässlichen Stroffmixen. Leider kann man dort keinen Filter einsetzen, aber bei jedem Teil ist der Kunde informiert, wovon es gemacht ist.
  • Violetta by Mango - die Sachen sind zwar einer Marke, doch die Stoffe der Teile sind sehr verschieden. Es gibt viele mit einem hohen Anteil an Wolle.
  • Emila Lay und Peter Hahn - ich erwähne sie zusammen, weil ich das Gefühl habe bei Online Shops verkaufen das selbe. Es gibt einen Filter, wo man verschiedene Wollarten auswählen kann. Eine tolle, klassische Auswahl!
  • Ulla Popken - bietet ein Paar Teile aus reiner Wolle. Es gibt einen Filter, wo man sich das Material aussuchen darf. Vorsicht! Nicht auf Pullis mit 3% Wolle einfallen, für ein Paar Euro mehr gibt es 100% :)
  • Open End
  • Triangle - ab und zu bietet Triangle Teile mit einem Anteil an Wolle an
  • C&A - seit einiger Zeit gibt es regelmäßig Ware aus purem Kaschmir. Obwohl ich Gr. 52 trage, passen Strickjacken und offene Westen trotzdem sehr gut! :)
  • Tk Maxx - ab und zu ist dieser laden einen Besuch wert. Bei der Großen Größen Abteilung kann bei Pullovern und Strickjacken mit 100% Wolle fündig werden.
  • Zalando - hat einen Plus Size Bereich, wo man das Material im Filter angeben darf :)

    Falls ihr andere Shops kennt, wo Wollsachen in Großen Größen angeboten werden lasst es mich wissen! Ich ergänze diese Liste sehr gerne! Je länger desto besser! :)

    Große Größen Plus Size Fashion Blog
    Hier noch ein Paar von meinen Errungenschaften:
    1. Eine Strickjacke, die ich für 40€ bei TK Maxx ergattert hab; 2 und 3. Steppwesten von Ernstings Family mit 100% Füllung aus Federn und Daunen; 4. Eine Wollstrickjacke von Doris Streich (zum Post); 5. Diesen und einen weiteren in schwarz aus purer Wolle konnte ich bei Wollworth für 10€ ergattern; 6. Meine geliebte schwarze Strickjacke aus hochwertigem Kaschmir von Mahogany (hier geht's zum Post); 8. Eine rote Strickjacke von Peter Luft, ebenfalls pure Wolle (zum Post); 9. H&M+ ist tatsächlich der Produzent dieser pinken Wollstrickjacke! 10. Ein Mantel aus Wolle von Long Tall Sally (zum Post);

    Wie ist es eigentlich mit euch? Stört es euch, wenn eure Kleidung aus künstlichen Fasern besteht? Oder achtet ihr, das der Pulli oder die Jacke auch wirklich warm sind? Was ist euer wärmstes Teil für den Winter? Ich bin so gespannt!
    Denk daran, dass ihr mir eurem Geld den Produzenten ein Zeichen setzt, wovon ihr mehr in den Läden hättet. Was sich nicht verkauft, wird auch nicht mehr weiterhin produziert.



  • Znacie to? Na dworze panuje niesamowite zimno, postanawiacie ubrać się najcieplej, jak potraficie, po wyjściu okazuje się, że pomimo wybrania najgrubszego swetra marzniecie, a plecy są całe mokre pomimo, że wcale nie biegliście za autobusem. Jak to jest, że czasami dość cienkie ubrania potrafią cudownie grzać, a niektóre, pomimo, że są niesamowicie grube sprawiają, że czujemy się, jakbyśmy mieli na sobie tylko podkoszulek? Niektóre ubrania sprawiają, że czujemy się, jak zawinięci w plastikowy worek, a nie w ulubiony sweter. Uwierzcie mi, porównanie do plastikowego worka wcale nie jest tutaj takie abstrakcyjne.

    Wewnątrz każdej bluzki, swetra, kurtki, koszulki i tak dalej znajduje się na szwie niewielka materiałowa etykietka. Oprócz informacji o tym, jak prać nasze ubranie jest tam coś jeszcze bardziej ważnego. Informacja na temat materiału, z którego dane ubranie jest wykonane.

    Große Größen Plus Size Fashion Blog


    Co ma wspólnego powyższa sukienka marki Bon Prix z wykładziną?
    Odpowiedź brzmi: obie rzeczy są wykonane z akrylu. Akryl jest sztucznym włóknem pozyskiwanym z ropy naftowej i od jakiegoś czasu ulubieńcem producentów szybkiej mody. Odpowiednio obrobiony akryl do złudzenia przypomina wełnę, jest od niej jednak znacznie tańszy. Dodatkowo jego żywotność jest znikoma, tak, że już następnego sezonu klienci czują potrzebę kolejnych zakupów. Gdy jeszcze tak bardzo nie rozróżniałam naturalnej wełny od tej sztucznej, często się dziwiłam, dlaczego moje swetry po pierwszym założeniu charakterystycznie się kuleczkowały, szczególnie w miejscach, gdzie rękaw tarł o bok swetra lub tam gdzie go dotykała torebka. Prócz kiepskiej jakości akryl grzeje o wiele mniej niż naturalne włókna, nie pochłania w ogóle wilgoci i strasznie się elektryzuje. Mam nadzieję, że sprawa, skąd biorą się mokre plecy, podczas, gdy nasze ubranie jest suchuteńkie, stała się w tym momencie jasna. Teraz już rozumiecie dlaczego porównanie do plastikowego worka wcale nie było takie odległe?

    Z akrylu najczęściej wykonuje się grube swetry, szaliki, czy rękawiczki. Coraz częściej jest też wykorzystywany przy wypełnianiu naszych puchowych kurtek, czy przy wykonywaniu koców, poduszek i kołder. W zasadzie wszystko co powinno być wełniane, czy ciepłe coraz częściej jest wykonywane z tego materiału. Nierzadko w sieciówkach koło akrylowego swetra leży podobny, cały lub w dużej części wykonany z wełny, moheru, merynosa, czy alpaki. Często ceny są dość podobne, choć nawet jeśli za wełnianą rzecz trzeba trochę dopłacić, zastanówcie się, czy czasami nie wolelibyście by przetrwała kilka lat, zamiast kilka tygodni. Ważne jest też to, że akryl niezbyt dobrze się rozkłada. Więc, gdy wy go wyrzucicie na śmietnik i z pozoru wyda wam się, że pozbyliście się problemu, to prawdopodobnie przeżyje on wasze wnuki, zanim się rozłoży :)


    Große Größen Plus Size Fashion Blog


    Niestety producenci mody plus size nie widzą potrzeby zaopatrywania nas dostatecznie w ciepłe wełny, kaszmiry i tym podobne. Zresztą, co się dziwić? Moda plus size dopiero się rozwija i kobiety cieszą się, gdy nareszcie mogą zdobyć coś ładnego, materiał schodzi wtedy na dalszy plan. Mam nadzieję, że to zacznie się zmieniać i te kobiety będą wymagały też jakości. Pamiętajcie, że swoimi pieniędzmi głosujecie na to, jakie towary będą znajdowały się w sklepie.

    Jeśli komuś to pomoże, to poniżej zrobiłam małe zestawienie sklepów, które oferują swetry z naturalnych włókien w Niemczech. Niestety nie mieszkam w Polsce i nie bardzo orientuję się, gdzie takie rzeczy (prócz w second handach) można zdobyć. Jeśli macie jakiś pomysł dajcie znać, chętnie dorzucę do listy :)
  • Navabi - sklep internetowy, który sprzedaje ubrania wielu marek, niestety tych droższych. Wiele ubrań jest wykonanych z dobrych materiałów, ale trzeba uważać. Można znaleźć sporo plastikowych koszmarków za naprawdę sporą sumę!
  • Violeta by Mango - wśród oferowanych sweterków jest też sporo takich, które mają niezły skład
  • Emila Lay und Peter Hahn - te dwa sklepy internetowe wymieniam razem, gdyż mam wrażenie, że sprzedają dokładnie te same produkty. Na swojej stronie jest fitr, w którym można wybrać, z jakiego materiału ma się składać szukana rzecz.
  • Ulla Popken - od czasu do czasu można spotkać sweter ze 100% wełny, ale uwaga, za niewiele mniej są też te z akrylu!
  • Open End
  • Triangle - posiada w swojej ofercie kilka ubrań z wełną
  • C&A - na jesień w standardowej kolekcji pojawiają się ubrania z kaszmiru. Mimo, że noszę rozmiar 52 nie mam problemu ze zmieszczeniem się w otwarte kamizelki, czy rozpinane sweterki
  • Tk Maxx - tu warto zaglądać, gdy nie raz spotkałam tak swetry ze stuprocentowej wełny
  • Zalando - ma już swój dział plus size oraz filtr, który pozwala wybrać typ materiału :)



    Große Größen Plus Size Fashion Blog
    A tu kilka moich zdobyczy:
    1. Sweter, który za bardzo sympatyczną sumę zdobyłam w TK Maxx; 2 i 3. Puchowe kamizelki marki Ernstings Family wypełnione wyłącznie piórami i puchem; 4. Wełniany długi sweter, który za grosze zdobyłam w second handzie (post); 5. Tą i identyczną czarną marynarkę ze stuprocentpowej wełny zdobyłam za 10€ w Woolworth; 6.Mój ukochany rozpinany sweterek z wysokiej jakości kaszmiru z Mahogany.pl (post); 8. Czerwony sweter, cały z wełny marki Peter Luft (posta); 9. Różowy rozpinany sweter marki.... H&M! I to z dużych roamiarów 10. Moja najukochańsza zdobycz z second handu: wełniany płaszcz (Post);


    A jak to jest u was, sprawdzacie, z czego wykonane są ubrania, które nosicie? Czy jest wam obojętne, czy otulacie się w wełnę, czy akryl? Co jest waszym najcieplejszym ubraniem zimą?





  • 23 comments:

    1. Hallo! Dein letzter Satz scheint aber bei einigen Shops noch nicht angekommen zu sein. Mir kommt es eher so vor, dass sich die Qualität von Jahr zu Jahr verschlechtert. Und bei einigen Shops gibt es für das "vermehrte" Polyacryl-Aufkommen auch noch die fadenscheinige Begründung, dass es pflegeleichter, leichter und was-weiß-ich-noch-alles wäre. Trotzdem gebe ich dir vollkommen recht und ich würde jeden Satz mit unterschreiben. Grüße Ka

      ReplyDelete
      Replies
      1. Ich befürchte, dass das nicht so ganz ist. Wenn es billig ist kaufen Leute alles. Wenn es auf 5€ reduziert ist, kaufen sie das schlimmste Teil - Mann weiß ja nie - denken sie sicherlich. Was billig ist bekommt bei manchen sofort Schönheit. Bei den richtig teuren Sachen schlagt man zu, wenn es wirklich das Traumteil ist. Schade eigentlich. Danke für deinen Kommentar. Das mit dem Pflegeleicht und co hast du recht, nur was soll uns das bringen, wenn nach einer oder zwei Wäschen das Teil sowieso Mülleimerreif ist? :)

        Delete
    2. Liebe Joanna, Du hast so was von recht. Ich achte auf das Material und kaufe auch kein Acryl. Polyester kann ich auch nicht leiden. Warm und angenehm geht anders. Ich habe meine Wollsachen von Boden direct, da geht es zwar nur bis Gr.48, aber mir passt es mit 50/52 noch gut. ICh warte auf Rabattaktionen oder Sale und schlage dann zu. Lieber ein zwei gute Teile als 10 Acrylpullis. Bei TK Max wurde ich auch schon oft fündig, zu fairen Preisen. Bei Navabi stoße ich oft auf schreckliche teure Polyteile.
      Ich schließe mich Deiner Meinung an und möchte auch gern mehr gute Wolle in den Läden.
      Liebe Grüße tina

      ReplyDelete
      Replies
      1. Liebe Tina, ich habe mir gleich man den Online Shop angesehen. Schöne Sachen nur, wie du schon gesagt hast, bis 48.
        Ursprünglich war im Artikel auch etwas Polyester doch ich wollte ihn so kurz, wie möglich halten und dachte mir, darüber schreibe ich ein anderes mal.
        Ja, TK Maxx ist manchmal ein Segen :) Vielen Dank für deine Worte :)

        Delete
    3. To prawda, że wszystko zależy od materiału... Dlatego latem nie lubię np. polyestru. Lubie ciepło, ale nie lubię się czuć jak w woreczku z folii:D
      A zimą oprócz dobrego swetra, ogrzewam się wspomnieniami z wakacji! Posta wrzuciłam plażowego:D
      Buziaki!!!

      ReplyDelete
      Replies
      1. Poliester to też plaga, tylko zimą częściej trafia się na akryl :)
        Później na pewno zajrzę :) Buziaki! :)

        Delete
    4. Replies
      1. To sobie kup, ale nie sądzę, że będziesz zadowolona ;) Najpierw czytaj, potem komentuj :)

        Delete
    5. Nach deinem Artikel bin ich zu meinem Kleiderschrank gegangen. Kein einziges Teil ohne Acryl. Mensch :/

      ReplyDelete
    6. Lubię o tej porze roku ciepłe swetry i duże swetrzyska:)))Pozdrawiam serdecznie:))

      ReplyDelete
    7. Oj tak sztuczności to teraz "plaga". Moje ciało nie toleruje wielu materiałów, dlatego jeśłi to możliwe to wybieram tylko te naturalne jak len, bawełna, wełna. Oczywiście zdarza się, że w składzie znajdzie się jakiś "niefajny" dodatek, ale staram się aby to był tylko maleńki dodatek. A wielgachne, ciepłe swetrzyska, szale i czapy lubię i to bardzo :)

      ReplyDelete
      Replies
      1. Myślę, że mały dodatek tak bardzo nie szkodzi :)

        Delete
    8. Mam kilka wełnianych swetrów, mam też półwełniane. Głównie z second handów. Ceny wełny odstraszają, niestety, ale trzeba mieć świadomość, że to inwestycja. Jeżeli dziergam sweter, staram się kupować włóczkę dobrej jakości. Teoretycznie się nie opłaca. :)

      Twój czerwony Peter Luft jest naprawdę fantastyczny. :)

      ReplyDelete
      Replies
      1. To prawda. Taki ciepły sweter to niezła inwestycja :) Polskie Secon Handy ratują życie! Tylko tam można dorwać naprawdę fajne rzeczy za niezłą cenę :)
        Dziękuję :)

        Delete
    9. Liebe Joanna,
      ich kaufe mir schon lange nichts mehr aus Kunftfasern, ich kann das Gefühl uf der Haut nicht aussehen - und umeltfreundlich ist es auch nicht - ganz, wie du es ja selbst geschrieben hast. Leider ist Baumwolle nicht wirklich wärmend - die meisten meiner Westen und Pullis sind aus Baumwolle, da muss ich zur Not mehrere übereinander tragen - doch seit ich weiß, dass herkömmlich angebaute Baumwolle sehr schadstoffbelastet ist und beim Baumwollanbau außerdem sehr, sehr viel Wasser benötigt wird, schränke ich mich auch da ein. Heuer habe ich mir erstmals mehrere Stücke aus echter Wolle gekauft, die "können" wirklich ganz besonders viel in der kalten Jahreszeit! Kennst du den Umweltversand Waschbär? - Die haben mittlerweile auch große Größen.
      Herzliche Fast-schon-Adventgrüße
      Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/schokolade-zum-anziehen.html

      ReplyDelete
      Replies
      1. Liebe Rostrose,
        ich habe mir gerade den Waschbär Versand angesehen und nur einen einzigen Pulli in der Größe 52/54 gefunden. 50% Wolle 50% Baumwole für 129€, nicht gerade der tollste Deal :)
        Ich denke, dass wir sowieso viel zu viel Einkaufen. Klar ist vieles nicht Umweltfreundlich, doch wenn Menschen sich in Grenzen halten würden und nicht mehr Kleidung kauften als sie das wirklich schaffen zu tragen würde das viel mehr helfen.
        Vielen Dank für deinen Kommentar :)

        Delete
    10. Hatte dieses Kleid in der Einkaufstasche doch dann bin ich irgendwie auf diesen Artikel gestoßen. Was für ein Zufall. Du hast mir Denkmaterial geliefert und das Kleid habe ich letztendlich nicht bestellt.

      ReplyDelete
      Replies
      1. Dann noch mal Glück gehabt ;)
        Aber ehrlich, wen man mal das eine oder andere Stück kauft ist es doch nicht weiter schlimm. Mann muss sich nur bewusst sein, dass die Sachen schnell sehr "ausgenutzt" aussehen und nicht so schön warm halten :)

        Delete
    11. Liebe Rostrose ❤
      wir von SchuhXL haben uns sehr über diesen informativen Artikel zum Thema Wolle und Naturmaterialien gefreut. Als Fachgeschäft für Übergrößen-Schuhe stellen wir auch oft fest, dass Schuhe aus Leder mit Gummisohlen deutlich besser wärmen als synthetische Sohlen und vegane Lederimitate. So gut diese heutzutage auch sind: die Qualitäten echten Leders sind nicht zu verachten. Lederschuhe und warme Wollsocken sind nch immer ungeschlagen im Wärmeverhalten. Nur bei Lederschuhen mit Membran sind Funktionssocken ein Muss. ❤
      Liebe Grüße
      Tamara
      http://www.schuhxl.de
      SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

      ReplyDelete
      Replies
      1. Vielleicht solltest du Rostrose direkt auf ihrem Blog anschreiben? :)

        Delete
    12. akryl to prawdziwa plaga i chyba trudno znaleźć jakąś zaletę dla użytkownika :(
      od lat go nie używam, dlatego prawie nigdy nie mam problemów z elektryzowaniem się włosów zimą..
      kolejna plaga to wszechobecny poliester, na który jestem uczulona..

      Jest jeszcze jeden problem w Polsce: pisanie na wszywkach nieprawdy. UOKiK prowadzi badania wyrobów włókienniczych i wyniki są zatrważające, szczególnie w niektórych grupach asortymentowych - wszystkie można znaleźć na uokik.gov.pl

      Co do producentów ciepłych swetrów, to bardzo polecam wyroby Peter Hahn, szeroka rozmiarówka i naprawdę dobra jakość.. Violeta by Mango ma w ogóle super asortyment, nie tylko zimowy..

      ReplyDelete

    Related posts

     
    MOBILE