Plus size off-shoulder

Große Größen Plus Size Fashion Blog

deutsch
polski
english
Es ist schon komisch, wie oft eine ganz einfacher Gegenstand komplizierte Gedanken auslösen kann. In diesem Fall ist es die Tasche. Ich habe sie kürzlich im Keller gefunden und überlegt ob sie überhaupt noch Straßen-tauglich ist. Dies führte mich zu einem interessantem Gedanken über Mode und mir ist eine neue Sicht auf dieses Thema klar geworden. Natürlich gibt es viele verschiedene, doch ich konzentriere mich auf diese eine.

Oft betrachtet man ja Sachen im Licht "Modisch, also kann ich es tragen" oder schon lange nicht mehr angesagt, also weg damit. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass diese Einstellung etwas mit dem älter werden zu tun hat. Die etwas jüngeren Frauen tragen eher Sachen, die aktuell Top sind, eventuell Klassiker, wobei je älter man wird desto weniger hat man das Problem, dass die getragene Tasche nicht denen bei inStyle vorgeführten ähnelt. Natürlich gibt es gewisse Sachen, die in diesen Zeiten bleiben sollten, wo sie hipp waren. Das habe ich nicht nur auf der Straße bemerkt, doch auch auf den Blogs. Die etwas älteren Bloggerinen haben absolut kein Problem ein Accessoire zu wählen, dass nicht gerade im Trend liegt aber dafür wunderbar ich Outfit abrundet. Natürlich ist es schön mit dem Geist der Zeit zu gehen. Ich denke ich bin in diesen Sachen noch ein "Inbetweenie". Mir ist schon klar, dass "sackartige" Taschen jetzt nicht der Höhepunkt der Mode sind, aber die schönen Pailletten und deren Farbton passten mir so schön zu diesem Outfit, da konnte ich einfach nach keiner anderen Tasche greifen. Doch letzten wollte ich zu einem anderen Outfit meine gelbe Tasche kombinieren und da passte einfach was nicht. Die Farbe stimmte zwar, aber die Form der Tasche war schon etwas zu klotzig und ich entschied mich für eine Karamellfarbene alternative. Und jetzt? Jetzt bin ich seit ein Paar Tagen eine stolze Besitzerin einer kleinen gelben Tasche. Mit einer viel moderneren Form.

Wie ist eigentlich eure Einstellung zu diesem Thema? :)


Und noch ein Paar Worte zum Outfit! Off shoulder (also ein schulterfreies Oberteil) ist letztens fast überall viel zu sehen. Ich persönlich dachte, dass sei nichts für mich, wegen meinen breiten Schultern oder Oberarmen, die mich nicht gerade stolz machen. Aber da die Lust an experimentieren größer ist als die Angst vorm lächerlich machen, habe ich mal einen Versuch gewagt! Und ich war überwältigt! Zum einen habe ich mich extrem feminin gefühlt und vor allem fühle es sich so luftig bei der Hitze an! Also falls ihr noch so eure Bedenken beim Off-shoulder habt: schiebt sie bei Seite! Es lohnt sich! :)
Die Shorts sind eins meiner liebsten Kleidungsstücke für den Sommer. Ich dachte in Jeansshorts ist es immer extrem heiß, doch bei diesen ist es nicht der Fall. Letztes Jahr habe ich ihnen eine Chance gegeben und wollte danach auf meine bunte Vielfalt von Stoffshort nicht mehr gucken. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, als ich sie dieses Jahr wieder bei Kik gefunden habe (danke Kik!!!!!). Ich habe gleich zwei Paar mitgenommen und überlege ob das noch nicht zu wenig ist *lach*. Falls ihr überlegt die Hose auch zu kaufen nimmt eine oder zwei Größen kleiner als sonst, weil sie sich extrem dehnen. Und jetzt viel Spaß beim Anschauen der Bilder :)
Zadziwiające jest to, jak często zwykły, prosty, niepozorny przedmiot potrafi wywołać lawinę myśli, które doprowadzają do dziwnych, a może nawet ciekawych wniosków. Takie myśli wywołała we mnie torebka, którą widzicie na zdjęciu. Znalazłam ją przypadkiem, gdy szukałam czegoś zupełnie innego. Kupiłam ją wieki temu, markę, co prawda pamiętam, ale miasta, już nie. A szkoda, bo lubię, gdy moje rzeczy są związane z jakąś historią, wyjazdem, czy choćby ciekawym dniem. No ale nie ważne :)

Chodzi mi o to, że na modę można (między innymi) popatrzyć na dwa sposoby. Albo dana rzecz jest aktualnie na topie i dlatego będziemy ją nosić, albo pomimo, że nie jest już taka modna i tak ją będziemy używać, bo cudownie wpisuje się w zestaw. Wydaje mi się, że częściej młode kobiety boją się takich "staroci" i ich zestawy składają się w zasadzie tylko z nowości z półek sklepowych, za to nieco starsze osoby, nie boją się chwycić po coś, co nie przypomina hitów mody przedstawianych w najnowszym numerze inStyle. Mimo wszystko uważam, że są rzeczy, które powinny jednak zostać w czasach, w których były modne (np. buty ze ściętym czubkiem albo białe kozaki). Jeśli chodzi o mnie, to jestem póki co kimś pomiędzy. Nie mam problemu wyjść ze starą torebką, ba! w tym przypadku ciężko mi było się powstrzymać, torebka składa się z samych cekinów, które kolorem wprost pasują na letnie wieczory. Z drugiej strony, gdy ostatnio chciałam do mojego ubioru zestawić żółtą torebkę, coś zgrzytnęło. Kolor oczywiście pasował, ale kształt wydawał się taki... klocowaty. Jako alternatywę wybrałam inną torebkę, w odcieniu karmelu, ale od niedawna jestem właścicielką niedużej, żółtej torebki o nieco nowocześniejszej formie :)

Jakie jest wasze podejście do tego tematu?
I always thought an off shoulder is something definitely not for me. I always admired woman looking fabulous in this kind of necklace but never had the courage to try it out. But lately, when I got this shirt, I couldn't resist and tried it out. I thought that it won't look good with my wide shoulders or arms, which I am not proud about. But when I looked in the mirror I was so nicely surprised! I felt so feminine! And after going out I noticed that it is so airy by this high temperatures! I am really happy about having this item in my closet!

Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder


Shirt und Shorts - Kik | Tasche - Reserved | Schuhe - Siemes | Hut - C&A


Bluzka i szorty - Kik | torebka - Reserved | buty - Siemes | kapelusz - C&A


Shirt and shorts - Kik | bag - Reserved | shoes - Siemes | hat - C&A

Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder
Große Größen Plus Size Fashion Blog Plus size off-shoulder


8 comments:

  1. Liebe Joanna, das sieht sehr hübsch aus. Off Shoulder und Shorts im Sommer ist toll und steht Dir super.
    Ich finde das genau richtig was Du über die Tasche sagst. Die passt gut dazu.
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
  2. Śliczna jest ta bluzka:))a kapelusz dodaje Ci uroku:))Pięknie Asiu wyglądasz:))Pozdrawiam serdecznie:)))

    ReplyDelete
  3. Das sieht voll schön aus und die Fotos sind ein Traum!

    ReplyDelete
  4. Ich bin erst 22 aber trage gerne Sachen die schon älter sind, gerne auch die meiner Mutter :-)
    Tolles Outfit!

    ReplyDelete
  5. Toll! Die Shorts habe ich mir jetzt auch bestellt...😏.
    Ob etwas alt, modern oder was auch immer ist- völlig egal. Do lange es gefällt.

    LG

    Simone

    ReplyDelete
  6. Ich muss zugeben... so eine wirkliche Meinung habe ich dazu gar nicht :)
    Aber ich liebe details und finde deswegen deine Bilder mal wieder so so so schön. Jedes Teilw as du anhast hätte ich auch gerne im Kleiderschrank.. aber ich kann ja nicht alles kaufen was du hier vorstellst :)

    Lg, Mny von www.braids.life

    ReplyDelete
  7. Liebe Joanna,

    ich finde auch, dass du dein Off shoulder Shirt gut tragen kannst – es sieht sehr hübsch, sommerlich und romantisch aus und passt gut zu den Shorts. Ja, und warum nicht eine ältere Tasche hervorkramen, wenn sie mit dem übrigen Stil harmoniert oder du gerade mal Lust darauf hast? Ich bin zum Glück schon nicht mehr die Jüngste und habe viele Modestile kommen und gehen (und wieder kommen ;-)) gesehen. Manche dieser Stilrichtungen habe ich für mich entdeckt – und sie sind einfach bei mir geblieben, Mode hin oder her. Was mir steht und was ich mag, muss nicht modern sein. Ab und zu gibt es Accessoires, die vielleicht nicht „für die Ewigkeit“ bestimmt sind, aber ein altes Teil „trendy“ machen – und wenn ich da etwas finde, das mir gefällt, kann es sein, dass ich es kaufe. Aber selbst diese Ankäufe werden bei mir immer seltener. Ich habe schon so viele Möglichkeiten, etwas zu kombinieren – und es macht mir einfach einen riesigen Spaß, aus meinem Schrank etwas herauszusuchen und zu überlegen, wie ich es „neu und anders“ machen kann…

    Danke für deinen lieben Kommentar zu meiner Island-Capsule-Wardrobe. Der Island-Reisebericht wird vermutlich im September (oder schon ab Mitte August?) starten – und du wirst dich freuen, denn wir haben auch in deinem geliebten Schottland einen schönen Zwischenstopp gemacht :-)). Bei großer Hitze sehne ich mich auch in diese nördlichen Regionen… Schade, dass das mit dem Beamen noch nicht klappt ;-)

    Alles Liebe aus der Blogpause (die ich am 15.7. für ANL unterbrechen werde),

    Traude

    ReplyDelete
  8. Uwielbiam bluzki z odkrytymi ramionami! Pozdrawiam serdecznie :))

    www.makesitsimple.com

    ReplyDelete

Related posts

 
MOBILE