Fluffy in Rotterdam

Große Größen Plus Size Fashion Blog

deutsch
polski
english
Als ich das erste Mal in Rotterdam war, war das nur für einen kurzen Moment, es dämmerte schon und ich hatte eine lange Fahrt vor mir. Deswegen habe ich mich nur ein bisschen umgesehen und bin dann noch schnell zu einem Lebensmittelladen gegangen um mir meinen Lieblingstee zu kaufen. Ich empfand Rotterdam uninteressant und als ich vor einigen Wochen in Holland war, beschloss ich mir die Stadt mal aus der nähe zu betrachten und verbrachte dort dieses mal ein Paar Stunden. Was kann ich zu dieser Stadt sagen? Das ich einfach nur begeistert bin, am liebsten würde ich dort doch ein Paar Tage mehr bleiben. Die Architektur der Stadt ist einfach unfassbar, die Wolkenkratzer und die modernen Gebäude lassen einen glauben, man sei in der Zukunft gelandet. Auf Instagram habe ich euch mit auf die Reise genommen und ein Paar der schönsten Orte fotografiert. Ich habe auf Instagram Stories ein Paar Videos hochgeladen, doch die leben leider nur 24 Stunden.

Da ich in Holland ein Paar Tage verbringen wollte, musste ich ein bisschen mehr Kleidung einpacken. Ich wollte natürlich keinen großen Koffer mitschleppen, deswegen habe ich meine Outfits so durchdacht, dass sie viele gemeinsame Nenner hatten, wie z.B. die Hose, die Tasche oder den fluffige Cardigan. Ich umgebe mich sehr gerne mit vielseitig einsetzbarer Kleidung, deswegen fällt mir das Packen ziemlich leicht. Wenn ich schon ein Problem dabei habe, ist es eher mit den vielen Sachen verbunden, die ich gerne mit mir nehmen würde anstatt mit dem Mangel an Teilen aus denen man viele unterschiedliche Outfits zusammensetzen kann. Deswegen ärgere ich mich oft, wenn ich ein schönes Kleidungsstück gefunden habe, doch es mit einem grässlichen Aufdruck oder einer irritierenden Schrift verziert ist. Es gab noch vor kurzen einen Laden, der Pionier darin war, seine Kleidung mit dämlichen Verzierungen zu "schmücken" doch er ist leider pleite gegangen. Ich finde, es ist gar nicht so einfach ein geschmackvoll verziertes Shirt zu finden und ehrlich gesagt bin ich letztens auf der Suche nach dem einen oder anderem Teil. Erfolglos. Wobei gerade jetzt, wo die perfekte Zeit für Strickjacken gekommen ist, ein hübsches Shirt, mit schönen Aufnähern oder interessanten Elementen sehr wünschenswert wäre. Zur Zeit rette ich mich mit simplen Langarmshirts, die ich unter meine Lieblingsshirts oder Blusen trage, farblich natürlich so angepasst, das es fast wie ein Teil (statt zwei) wirkt. Das der Wärmefaktor bei diesen Zusammenstellungen verdoppelt wird ist natürlich ein weiterer Vorteil des ganzen :)
Gdy pierwszy raz byłam w Rotterdamie było już późno, robiło się ciemno, nie miałam zbyt wiele czasu i długą podróż do domu przed sobą. Zdążyłam się tylko troszkę rozejrzeć, zjeść szybką kolację i wstąpić do sklepu po ulubioną herbatę. Wtedy uznałam to miasto za mało ciekawe. Podczas mojej ostatniej wizyty w Holandii traf chciał, że mój hotel znajdował się całkiem niedaleko Rotterdamu, tak, że żal byłoby nie przyjrzeć się temu miastu jeszcze raz, dokładniej. Tym razem zarezerwowałam cały dzień i obejrzałam je tak dokładnie, jak tylko było to dla mnie możliwe. I szczerze? Jest niesamowite. Z jego drapaczami chmur i nowoczesnymi budynkami sprawia wrażenie, że wylądowaliśmy gdzieś w dalekiej przyszłości. Wzięłam was ze sobą w tą podróż na Instagramie, fotografując miejsca, które wywarły na mnie największe wrażenie. Dodałam też co nieco na Instagram Stories, ale te filmiki niestety żyją tylko 24 godziny.

Ponieważ planowałam być w Holandii kilka dni, musiałam spakować trochę więcej ubrań. By jednak nie taszczyć ze sobą dużej walizki, wybrałam takie zestawy, które miały wiele części wspólnych, jak na przykład spodnie, torebkę, czy sweterek, który widać na poniższych zdjęciach. Jestem ogromną fanką ubrań, które można różnorodnie nosić, dlatego pakowanie nie sprawia mi dużych trudności. Gorzej, gdy chcę zabrać ze sobą zbyt wiele ulubionych rzeczy :) Bardzo denerwuje mnie, gdy producenci niszczą naprawdę fajne ubrania beznadziejnymi nadrukami lub napisami. Nie raz miałam w ręku prześliczne bluzki, czy koszule, którym cały rok zabierał namalowany numer lub nadrukowana twarz obcej kobiety... Choć z drugiej strony wcale nie jest łatwo znaleźć bluzkę lub koszulkę z ładnym zdobieniem, które przydałyby się szczególnie teraz, w porze noszenia rozpinanych sweterków. Wciąż szukam kilku idealnych sztuk, a póki ich nie znajdę ratuję się jednokolorowymi, prostymi bluzkami z długim rękawem, które wkładam pod ulubione T-Shirty. Kolory i kroje dobieram tak, że ciężko zauważyć, że nie mam na sobie jednej rzeczy, a dwie. Wygląda ciekawie, a całość jest... podwójnie ciepła :)
The first time I was in Rotterdam was only for a few moments. It was getting dark, I didn't have much time and had a long journey home ahead. The only thing I have done was looking a little bit around and searching for a grocery shop to buy my favourite tea. I thought this city was nothing special. But during my last visit to The Netherlands my hotel was not far from Rotterdam and I decided to gave a second chance to that place. This time I reserved the whole day for this city and honestly? I wish I could spend there a couple days more. I think this city is amazing! With all those sky scrappers and modern buildings it makes you feel you landed somewhere in the future. I took you with me on this journey by Instagram, where I posted the most inspiring places and what I was doing there (also on Instagram Stories, but they last only for 24 hours).

Because I stayed in The Netherlands for a few days I had to pack more clothes. Of course I didn't want to take a huge suitcase with me so I had to pack wisely and create different outfits from almost the same pieces, like from the black pants I am wearing, or the bag or fluffy cardigan. Because I am a huge fan of clothes that can be worn versatile I usually don't have problems with packing. Sometimes I just want to take to much of my favourite clothes but I never had problems with clothes that can make different outfits with just other accessories. I mus admit that it makes me really upset, when I find a great piece of clothing that is destroyed by a silly overprint or lettering. Although is really hard to find a shirt with a really nice ornament. Now is the best time to wear cardigans and nothing looks better under them then an interesting shirt. Interesting, not boring or common. I am still looking after pieces like this but by now - unsuccessful. Until I find some I am helping myself with plain, simple long sleeved shirts I wear under my favourite T-Shirts. Of course I pay attention the colours match each other in this way, that it's really hard to say it isn't one piece. It looks quite nice and is twice as warm as only one piece :)

Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel


Strickjacke - Kik (hier) | Bluse - Kappahl XLNT | Hose - Miss Etam | Schuhe - Primark | Tasche - TK Maxx


Sweter - Kik (tutaj) | bluzka - Kappahl XLNT | spodnie - Miss Etam | buty - Primark | torebka - TK Maxx


Cardigan - Kik (here) | shirt - Kappahl XLNT | pants - Miss Etam | shoes - Primark | bag - TK Maxx

Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel Große Größen Plus Size Fashion Blog
Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel
Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel
Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel
Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel
Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel Große Größen Plus Size Fashion Blog kik curvy supermodel


18 comments:

  1. Ich finde dein Outfit sehr schön und gebe dir recht mit den Motiven auf Kleidung. Bei Kik ist es oft nicht anders, als ob die Designer dort über 60 wären. Darf ich Fragen welche Größe der Jacke du trägst?
    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche, Lena aus Berlin

    ReplyDelete
  2. Liebe Joanna, schöne Bilder sind das. So einen Fluffy habe ich auch. Jetzt kann ich sie wieder gut tragen. Schöne Shirts zu finden ist wirklich ein Problem.
    Viele sind so überdekoriert, das sieht schlimm aus.
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank Tina! Ich trage gerade eine fluffige schwarze Weste, es ist so kalt und diese Dinger wärmen so schön! Gut ausgedruckt: überdekoriert :)

      Delete
  3. Den Cardigan habe ich mir bei KIK angeschaut doch ohne Verschluss ist er unter einer Winterjacke eher unpraktisch. Ich wünschte mir KIK hätte warme Plus Size Pullover für den Winter.
    Du siehst toll aus obwohl eher nicht für die aktuelle Jahreszeit gut gekleidet.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Man kann sich immer Hacken und Ösen dazu nähen. Das mache ich gerne bei offenen Strickjacken, die ich auch zu machen möchte :)
      Ja, Pullis fehlen mir auch, vor ein Paar Jahren habe ich bei denen einen roten erstanden, den habe ich bis heute noch und mag ihn sehr. Danach habe ich keine mehr gesehen.
      Vielen Dank, ja das war auch vor ein Paar Wochen, wo es deutlich wärmer war.

      Delete
  4. Ich habe die Suche nach schönen Aufdrucken mittlerweile aufgegeben und trage nur noch einfarbige Shirts. Die Sprüche und Masse an Glitzersteinchen ist mir einfach zu viel :D Aber solltest du eine Lösung für dieses Problem finden, dann musst du es unbedingt mit uns teilen!!! Und einen fluffy Cardigan brauche ich auch unbedingt noch. Sieht bei dir toll aus!
    Viele Grüße, Anna :)
    http://cleanlines.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie schon gesagt, ich trage unter T-Shirt langarmige Shirts und mache sie Wintertauglich oder verziere sie selbst :) Vielen Dank Anna!

      Delete
  5. uwielbiam takie zetsawy. I polączenie tego slicznego wzoru bluzki i kudłatego sweterka - ladnie ze soba kontrastują ;)

    ReplyDelete
  6. Liebe Joanna,
    mein bisher einziger Rotterdambesuch liegt schon ein paar Jahre zurück (in den 1980ern) und ich fand die Stadt damals auch nicht besonders schön. Bei meiner Blogfreundin Madelief http://madeliefje-madelief.blogspot.co.at/ sind mir dann allerdings schon einige schöne und spannende Plätze und Elemente in Rotterdam aufgefallen. (Denn wenn sie nicht ihren Garten zeigt oder Fotos von Reisen oder ihre neuesten Retrostyle-Funde, zeigt sie gern auch ihre Heimatstadt her.)
    Du warst jedenfalls toll gekleidet bei deinem Rotterdam-Aufenthalt - und du erinnerst mich außerdem daran, meine helle, etwas puschelige Jacke wieder hervorzukramen. (Meine ist heller als deine und weniger puschelig, aber auch sehr weich und bequem). Steht dir auf alle Fälle SUPER, dieser Look! Übrigens kannst du dir meine aktuellste Urlaubsgarderobe zufällig auch gerade bei mir im Blog ansehen ;-)
    Ich danke dir auch sehr für deine lieben Zeilen und Komplimente zu den warmen Sachen bei mir im Blog! Leider komme ich erst jetzt dazu, dich auch wieder zu besuchen, denn wir waren auf Reisen "ziemlich weit weg" ...
    Herzliche Grüße von der "Wieder-im-Lande-Rostrose"
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/anl-11-sinnvolle-weihnachtsgeschenke.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Städte entwickeln sich mit der Zeit, doch oft ist es so, dass sie vergammeln. Das war so mit der Stadt in der ich früher als Kind gewohnt habe.
      Vielen lieben Dank liebe Traude, ich freue mich, dass dir mein Outfit gefällt. Ich sehe mir später deinen bestimmt interessanten Blogpost gerne an.
      Liebe Grüße zurück!

      Delete
  7. Tolle Bilder! Deine Bluse gefällt mir einfach so gut. Rotterdam steht auch noch auf meiner Reise-Wishlist.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    ReplyDelete
  8. Schöner Reisebericht und TOP legeres Outfit! Habe glaube ich letztens schon erwähnt, daß mir deine Handtasche super gefällt - toll ausgesucht.

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/11/mein-second-hand-einkauf-und-besuch-der.html

    ReplyDelete
  9. Bardzo fajna bluzka, świetnie ożywia twoją stylizację :)

    ReplyDelete
  10. Next time we have to meet up! xx Josine (from Holland :-)

    ReplyDelete

Related posts

 
MOBILE